HOME

Willkommen auf der Webseite der NEUEN LISTE Rodenbek!

Als NEUE LISTE Rodenbek stellen wir auf dieser Webseite unsere Arbeit, unsere Ideen und natürlich unsere Gemeinde Rodenbek und ihre Umgebung vor. Ob Sie hier wohnen, im Rodenbeker Umland Urlaub machen oder einfach einmal stöbern wollen, sehen Sie sich um. Wir hoffen, dass für alle etwas Interessan-tes dabei ist. Bei Fragen und Anregungen schreiben Sie uns gern eine Email.

AKTUELL

Zur Situation durch SARS-CoV-2
Momentan finden keine Veranstaltungen statt und geplant wird nichts, denn es ist bisher trotz der günstig erscheinenden Entwicklung sinkender Infektionszahlen deutschlandweit nicht einschätzbar, wann Veranstaltungen wieder möglich sein werden.
Valide Information zur Lage liefern z. B. das Robert-Koch-Institut und das Bundesgesundheitsministerium,
Wenn Sie sich über die Situation in Schleswig-Holstein, Finanzhilfen und ihre Beantragung informieren möchten, schauen Sie auf die Seiten der Landesregierung.
Bleiben Sie gesund, schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen: beherzigen Sie die Mindestabstände, Maskenpfllicht beim Einkaufen und im Nahverkehr sowie die Hygienemaßgaben. Das können wir alle beitragen, um Infektionszahlen gering zu halten.

Ein Hinweis: Weil wir die Seite gut lesbar halten wollen, benutzen wir die grammatikalisch männliche Form für Bürger und Bürger*innen, Zuhörer und Zuhörer*innen, Urlauber und Urlauber*innen, Webseitenbesucher und -besucher*innen, Radfahrer und Radfahrer*innen, ….
Damit sind immer ALLE angesprochen, denn sonst wird das alles recht lang und keiner liest’s, ob weiblich, divers oder männlich.

  • Der Winter ist da
    Bei Sonnenschein und Temperaturen leicht unter null nutzen viele das Wochenende um beim Spazierengehen, Joggen oder Fahrradfahren ein wenig frische Luft und Sonne zu tanken.
  • Jahresrückblick 2020
    Liebe Rodenbekerin, lieber Rodenbeker, ein überraschendes und herausforderndes Jahr liegt hinter uns. Wir hoffen, dass Sie gesund und einigermaßen sorgenfrei durch diese Zeit gekommen sind. Die von der Gemeinde angebotenen Hilfen beim Einkaufen sind während des ersten Lockdowns nicht in Anspruch genommen worden – wir denken, ein Zeichen, dass jede und jeder sich auf seine …